Click here to go to our new forums at http://tw.forumosa.com
If you are a Forumosan Regular, when you log in for the FIRST TIME, you must RESET your password by using the Password Recovery system.

Usernames on the new forums must not contain any SPACES and must end with LETTER or a NUMBER; if yours does, you will be prompted to change your Username
Contact us at admin(at)forumosa(dot)com or @forumosa on Twitter or on our Facebook Page if you have any questions or problems logging back in

Urlaubsgeld von TW nach D bringen

Willkommen im deutschen Forum!

Moderator: hannes

Forum rules
Willkommen im deutschen Forum, ein Austausch und Diskussionsforum für Deutsche in Taiwan.
This is a forum for all German speakers. Only the German language is permitted in posts here.

Urlaubsgeld von TW nach D bringen

Postby Dina » 25 Nov 2013, 03:08

Hallo,
demnächst kommt mich meine Freundin aus Taiwan besuchen. Sie will natürlich ein bisschen Urlaubsgeld mitnehmen, jetzt ist die Frage wie. Es gibt ja verschiedene Möglichkeiten, aber kann nicht bewerten was gut ist und funktioniert.
Also eine Kreditkarte hat sie nicht. Sie ist bei der Citibank, aber die gibt es ja garnichtmehr in Deutschland.
Also Geld abheben mit ihrer Kontokarte von einem Bankautomat? Bestimmt teuer, und vieleicht garnicht möglich.
Bargeld mitnhmen und hier tauschen? Risikoreich, könnte geklaut werden (oder dank ihrer Schusseligkeit verloren gehen :D ) und die umtauschkurse sind oft nicht gut.
Eine möglichkeit wäre s, das Geld an mein Konto in D zu überweisen, und ich hebe es dann für sie ab. Geht das? Ich hab keinerlei Erfahrung mit Auslandsüberweisungen. Und was für daten muss sie da wissen? Mit einer deutchen Kontonummer und BLZ kommt sie bestimmt nicht weit...

Zur Info, es handelt sich um eine Summe um die 800€, da sollte doch noch kein Zoll oder sowas dazwischenfunken, oder?

Danke schon mal :)
Dina
Ink Still Wet in Passport (shífēn xīnshǒu)
Ink Still Wet in Passport (shífēn xīnshǒu)
 
Posts: 10
{ AUTHOR_TOPIC }
Joined: 05 Sep 2012, 14:56



Re: Urlaubsgeld von TW nach D bringen

Postby taiwanreporter » 25 Nov 2013, 12:45

Wie wäre es mit Paypal? Sie könnte es z.B. auf ein vor Dir in Euro geführtes Paypal-Konto senden.
I am a German reporter working and living in Taipei.
http://www.intaiwan.de & http://facebook.com/taiwanreporter
User avatar
taiwanreporter
Memorized My Password (gāng jìhǎo zìjǐ de mìmǎ)
 
Posts: 74
Joined: 28 Jun 2012, 13:48
Location: Taipei
In Taiwan since: 0- 0-2008



Re: Urlaubsgeld von TW nach D bringen

Postby milkalex » 25 Nov 2013, 12:50

DKB Kredit Karte. Kostet nichts, gibt kein Limit.. sie muss also das Geld vorher auf das DKB KOnto überweisen und hat dann vollen Zugriff über die Kredit Karte. Mit der KK kann sie weltweilt kostenlos abheben!
milkalex
Chinese Class Dropout (Zhōngwén kè zhōngchuòshēng)
Chinese Class Dropout (Zhōngwén kè zhōngchuòshēng)
 
Posts: 754
Joined: 01 Aug 2008, 20:15



Re: Urlaubsgeld von TW nach D bringen

Postby milkalex » 25 Nov 2013, 12:51

Dina wrote:Hallo,
demnächst kommt mich meine Freundin aus Taiwan besuchen. Sie will natürlich ein bisschen Urlaubsgeld mitnehmen, jetzt ist die Frage wie. Es gibt ja verschiedene Möglichkeiten, aber kann nicht bewerten was gut ist und funktioniert.
Also eine Kreditkarte hat sie nicht. Sie ist bei der Citibank, aber die gibt es ja garnichtmehr in Deutschland.
Also Geld abheben mit ihrer Kontokarte von einem Bankautomat? Bestimmt teuer, und vieleicht garnicht möglich.
Bargeld mitnhmen und hier tauschen? Risikoreich, könnte geklaut werden (oder dank ihrer Schusseligkeit verloren gehen :D ) und die umtauschkurse sind oft nicht gut.
Eine möglichkeit wäre s, das Geld an mein Konto in D zu überweisen, und ich hebe es dann für sie ab. Geht das? Ich hab keinerlei Erfahrung mit Auslandsüberweisungen. Und was für daten muss sie da wissen? Mit einer deutchen Kontonummer und BLZ kommt sie bestimmt nicht weit...

Zur Info, es handelt sich um eine Summe um die 800€, da sollte doch noch kein Zoll oder sowas dazwischenfunken, oder?

Danke schon mal :)


Sie kann auch einfach Cash mitbringen. 60.000 TWD sind das limit ohne Anmeldung.
milkalex
Chinese Class Dropout (Zhōngwén kè zhōngchuòshēng)
Chinese Class Dropout (Zhōngwén kè zhōngchuòshēng)
 
Posts: 754
Joined: 01 Aug 2008, 20:15



Re: Urlaubsgeld von TW nach D bringen

Postby ma3xiu1 » 25 Nov 2013, 17:03

Hi,

wenn sie von Ihrer Bank eine Karte mit Cirrus-Logo hat, kann sie damit in Europa relativ leicht Geld abheben (entspricht unserem Maestro).
Die mit Abstand beste Methode ist aber mMn Cash: In Taiwan (!) auf Euro wechseln, mitnehmen und nicht verlieren. Das ist der günstigste und einfachste Weg.
ma3xiu1
Ink Still Wet in Passport (shífēn xīnshǒu)
Ink Still Wet in Passport (shífēn xīnshǒu)
 
Posts: 20
Joined: 09 May 2013, 19:51
In Taiwan since: 25 Feb 2013



Re: Urlaubsgeld von TW nach D bringen

Postby Dina » 25 Nov 2013, 20:03

Dankeschön für die vielen Antworten. Die letzte Möglichkeit gefällt mir am besten.. In Deutschland das Geld zu wechseln verspricht etwa einen Wertverlust von 15% wie ich letztens an einer Wechselstube gesehn hab. Die in TW sind da besser? Hab damals selbst kaum Geld gewechselt, sondern immer nur mit meiner Kreditkarte abgehoben.
An Paypal hab ich auch gedacht, aber da sind auch Verluste von ca. 6%...

EDIT: Mir fällt noch ein: sie fliegt mit stop-over über Shanghei, wisst ihr wie es da ist, mit Bargeld mintnehmen? Wie ist die Freigrenze da?
Dina
Ink Still Wet in Passport (shífēn xīnshǒu)
Ink Still Wet in Passport (shífēn xīnshǒu)
 
Posts: 10
{ AUTHOR_TOPIC }
Joined: 05 Sep 2012, 14:56



Re: Urlaubsgeld von TW nach D bringen

Postby milkalex » 25 Nov 2013, 21:04

google: 5000 USD
milkalex
Chinese Class Dropout (Zhōngwén kè zhōngchuòshēng)
Chinese Class Dropout (Zhōngwén kè zhōngchuòshēng)
 
Posts: 754
Joined: 01 Aug 2008, 20:15



FRIENDLY REMINDER
   Please remember that Forumosa is not responsible for the content that appears on the other side of links that Forumosans post on our forums. As a discussion website, we encourage open and frank debate. We have learned that the most effective way to address questionable claims or accusations on Forumosa is by engaging in a sincere and constructive conversation. To make this website work, we must all feel safe in expressing our opinions, this also means backing up any claims with hard facts, including links to other websites.
   Please also remember that one should not believe everything one reads on the Internet, particularly from websites whose content cannot be easily verified or substantiated. Use your common sense and do not hesitate to ask for proof.




Return to Diskussion auf Deutsch



Who is online

Forumosans browsing this forum: No Forumosans and 1 guest