Click here to go to our new forums at http://tw.forumosa.com
If you are a Forumosan Regular, when you log in for the FIRST TIME, you must RESET your password by using the Password Recovery system.

Usernames on the new forums must not contain any SPACES and must end with LETTER or a NUMBER; if yours does, you will be prompted to change your Username
Contact us at admin(at)forumosa(dot)com or @forumosa on Twitter or on our Facebook Page if you have any questions or problems logging back in

Heiraten in Taiwan: Scheidung von Vorehen bestätigen lassen?

Willkommen im deutschen Forum!

Moderator: hannes

Forum rules
Willkommen im deutschen Forum, ein Austausch und Diskussionsforum für Deutsche in Taiwan.
This is a forum for all German speakers. Only the German language is permitted in posts here.

Heiraten in Taiwan: Scheidung von Vorehen bestätigen lassen?

Postby Taiwaner12 » 27 Apr 2014, 02:34

Hallo allerseits,

ich suche derzeit nach Informationen über die Heirat mit einem taiwanischen Partner (benötigte Formalitäten, Unterlagen etc.), bin aber noch ziemlich am Anfang. Auf den Seiten des Deutschen Instituts stand unter "3. Beantragung des Ehefähigkeitszeugnisses" u.a. diese Info:

Sollte einer der beiden Verlobten bereits verheiratet gewesen und diese Vorehe nicht in Deutschland geschieden oder für nichtig erklärt worden sein, so muss die ausländische Scheidung oder Nichtigerklärung zunächst durch die zuständige deutsche Landesjustizverwaltung anerkannt werden. Bitte wenden Sie sich an das Standesamt, um die zuständige Landesjustizverwaltung herauszufinden.

Quelle: http://www.taipei.diplo.de/Vertretung/taipei/de/03-Service/Konsularischer__Service/Seite__Eheschliessung__in__Twn.html

Das heißt, wenn mein (zukünftiger) taiwanischer Ehepartner schon einmal in Taiwan geheiratet hat und mittlerweile geschieden ist, muss diese Scheidung, obwohl sie eine komplett inner-taiwanische Angelegenheit war, noch von einer deutschen Behörde bestätigt werden? Falls ja, woher würden die deutschen Behörden von dieser Vorehe überhaupt erfahren?
Taiwaner12
Ink Still Wet in Passport (shífēn xīnshǒu)
Ink Still Wet in Passport (shífēn xīnshǒu)
 
Posts: 20
{ AUTHOR_TOPIC }
Joined: 17 Jan 2012, 20:33



Re: Heiraten in Taiwan: Scheidung von Vorehen bestätigen lassen?

Postby NeiHu » 27 Apr 2014, 16:43

Fuer ein Ehefaehigkeitszeugnis muss man interessanterweise immer auch Dokumente der Verlobten/des Verlobten vorlegen. Im Regelfall einen Auszug aus dem Haushaltsregister Deiner Zukuenftigen. Normalerweise sind Vorehen dort aufgefuehrt. Sollte die Meldestelle einen stark verkuerzten Auszug ohne Verweis auf Vorehen produzieren koennen, in dem als Beziehungsstatus nur "ledig" steht, kriegt die dt. Stelle wahrscheinlich wirklich nichts von der Vorehe mit. Ob das die Gueltigkeit Deiner Ehe vor dem dt. Gesetz Irgendwie beeinflusst, falls das spaeter mal jn auffaellt, kann ich allerdings schwer beurteilen.
NeiHu
Mastered ordering "beer" in Chinese (jīngtōng le yòng Guóyǔ shuō "píjiǔ")
Mastered ordering "beer" in Chinese (jīngtōng le yòng Guóyǔ shuō "píjiǔ")
 
Posts: 109
Joined: 15 Nov 2010, 10:30



Re: Heiraten in Taiwan: Scheidung von Vorehen bestätigen lassen?

Postby Taiwaner12 » 27 Apr 2014, 19:19

Ja, wahrscheinlich wird es so sein. Wenn ich nur daran denke, was man ohnehin schon alles für Dokumente braucht und welche Stellen man abklappern muss und was man übersetzen und was beglaubigen muss usw., dann kommt mir das irgendwie extrem fies vor, dass da für Leute, die unter Umständen eh schon eine schwierigere Vergangenheit hinter sich haben, auch noch eine extra Hürde eingebaut wird. Aber wenn es so ist, dann macht man wohl auch nichts dran...
Taiwaner12
Ink Still Wet in Passport (shífēn xīnshǒu)
Ink Still Wet in Passport (shífēn xīnshǒu)
 
Posts: 20
{ AUTHOR_TOPIC }
Joined: 17 Jan 2012, 20:33



Re: Heiraten in Taiwan: Scheidung von Vorehen bestätigen lassen?

Postby NeiHu » 27 Apr 2014, 19:28

Was tut man nicht alles fuer die Liebe ...
Und viele andere vor Dir haben das ja schliesslich auch irgendwie geschafft. :)
NeiHu
Mastered ordering "beer" in Chinese (jīngtōng le yòng Guóyǔ shuō "píjiǔ")
Mastered ordering "beer" in Chinese (jīngtōng le yòng Guóyǔ shuō "píjiǔ")
 
Posts: 109
Joined: 15 Nov 2010, 10:30



Re: Heiraten in Taiwan: Scheidung von Vorehen bestätigen lassen?

Postby Taiwaner12 » 27 Apr 2014, 20:19

Auch wieder wahr. :)

Wo wir gerade dabei sind (und bevor ich noch einen anderen Thread aufmache). Ich habe bisher unterschiedliche Meinungen dazu gehört, ob man nun besser zuerst in Deutschland oder in Taiwan heiratet. Wir leben auf die nächsten Jahre in T., hätten aber die Möglichkeit dieses Jahr alles in D. zu erledigen (bin auch noch dort gemeldet). Gibt es überhaupt eine definitive Antwort auf die Frage?
Taiwaner12
Ink Still Wet in Passport (shífēn xīnshǒu)
Ink Still Wet in Passport (shífēn xīnshǒu)
 
Posts: 20
{ AUTHOR_TOPIC }
Joined: 17 Jan 2012, 20:33



Re: Heiraten in Taiwan: Scheidung von Vorehen bestätigen lassen?

Postby NeiHu » 27 Apr 2014, 21:40

Ich glaube, darauf gibt es keine eindeutige Antwort. Wenn Du noch in D. gemeldet bist, mag ein Eheschliessung dort der einfachere Weg sein.
NeiHu
Mastered ordering "beer" in Chinese (jīngtōng le yòng Guóyǔ shuō "píjiǔ")
Mastered ordering "beer" in Chinese (jīngtōng le yòng Guóyǔ shuō "píjiǔ")
 
Posts: 109
Joined: 15 Nov 2010, 10:30



Re: Heiraten in Taiwan: Scheidung von Vorehen bestätigen lassen?

Postby olm » 27 Apr 2014, 22:48

Taiwaner12 wrote:Ich habe bisher unterschiedliche Meinungen dazu gehört, ob man nun besser zuerst in Deutschland oder in Taiwan heiratet. Wir leben auf die nächsten Jahre in T., hätten aber die Möglichkeit dieses Jahr alles in D. zu erledigen (bin auch noch dort gemeldet). Gibt es überhaupt eine definitive Antwort auf die Frage?


Naja, eine definitive Antwort gibt es sicher nicht, aber ich hab vorher viele Horrorstories zum Heiraten in Deutschland gehört. Fazit: Ja nicht machen!

Bloß als ich dann selber meine taiwanische Freundin in D geheiratet habe ging soweit ich mich erinnere (bis auf die blöde Bemerkung des Standesbeamten zur Unaussprechlichkeit des Namens meiner Frau) alles äußerst glatt und reibungslos. Ok, wir waren vorher beide nie verheiratet, andere hatten evtl. dank Scheidung(en) weit mehr zu kämpfen.
They shall grow not old
As we that are left grow old
Age shall not weary them
Nor the years condemn.
At the going down of the sun
And in the morning
We will remember them
User avatar
olm
Sidewalk Geomancer (lù biān suàn mìng tān)
Sidewalk Geomancer (lù biān suàn mìng tān)
 
Posts: 1092
Joined: 20 Aug 2008, 17:06
Location: Banciao



Re: Heiraten in Taiwan: Scheidung von Vorehen bestätigen lassen?

Postby StefanMuc » 16 May 2014, 07:44

Neihu wrote:Fuer ein Ehefaehigkeitszeugnis muss man interessanterweise immer auch Dokumente der Verlobten/des Verlobten vorlegen.


Damit soll wohl vermieden werden dass man mit einem Ehefähigkeitszeugnis (innerhalb des Gültigkeitszeitraums) mehrere Personen heiratet. Es gibt ja Anhänger bestimmte Religionen (z.B. ultrakonservative Mormonen) bei denen sowas vielleicht gewünscht wäre. Bei dem Scheidungsnachweis geht es vermutlich auch um solche Themen.

Dänemark soll angeblich sehr unbürokratisch sein bei Eheschließungen, und Anerkennung soll einfach sein da es ein EU-Land ist - also das könnte man auch ins Auge fassen wenn einem die Bürokratie in Deutschland zu viel wird. Hab das aber selbst auch nicht ausprobiert.
StefanMuc
Breakfast Store Laoban (zǎocān diàn lǎobǎn)
Breakfast Store Laoban (zǎocān diàn lǎobǎn)
 
Posts: 137
Joined: 26 Nov 2007, 07:59



Re: Heiraten in Taiwan: Scheidung von Vorehen bestätigen lassen?

Postby Taiwaner12 » 20 May 2014, 13:58

StefanMuc wrote:Damit soll wohl vermieden werden dass man mit einem Ehefähigkeitszeugnis (innerhalb des Gültigkeitszeitraums) mehrere Personen heiratet. Es gibt ja Anhänger bestimmte Religionen (z.B. ultrakonservative Mormonen) bei denen sowas vielleicht gewünscht wäre. Bei dem Scheidungsnachweis geht es vermutlich auch um solche Themen.


Nur setzt der Erhalt eines "Ehefähigkeitszeugnisses" auch im Falle einer (nicht mehr bestehenden) Vorehe doch voraus, dass man bereits geschieden ist. Erst nach der Scheidung ist man (wieder) "ehefähig." Die wollen ja andererseits auch nicht wissen, ob diese Vorehe überhaupt gültig war, das wird einfach akzeptiert. Aber die Scheidung muss dann noch mal bestätigt werden...

StefanMuc wrote:Dänemark soll angeblich sehr unbürokratisch sein bei Eheschließungen, und Anerkennung soll einfach sein da es ein EU-Land ist - also das könnte man auch ins Auge fassen wenn einem die Bürokratie in Deutschland zu viel wird. Hab das aber selbst auch nicht ausprobiert.


Ja, Dänemark habe ich schon öfter in dem Zusammenhang gehört. Danke für den Tipp!
Taiwaner12
Ink Still Wet in Passport (shífēn xīnshǒu)
Ink Still Wet in Passport (shífēn xīnshǒu)
 
Posts: 20
{ AUTHOR_TOPIC }
Joined: 17 Jan 2012, 20:33



Re: Heiraten in Taiwan: Scheidung von Vorehen bestätigen lassen?

Postby ralf1970 » 04 Jun 2014, 16:12

Wenn es unbürokratisch sein soll, dann HK. Ich denke einfacher geht es nicht mehr.
Aeon Elite 250 driver.
User avatar
ralf1970
Grasshopper (cǎo měng)
 
Posts: 88
Joined: 22 Aug 2013, 16:01
Location: Zhongli City
In Taiwan since: 06 Aug 2013



FRIENDLY REMINDER
   Please remember that Forumosa is not responsible for the content that appears on the other side of links that Forumosans post on our forums. As a discussion website, we encourage open and frank debate. We have learned that the most effective way to address questionable claims or accusations on Forumosa is by engaging in a sincere and constructive conversation. To make this website work, we must all feel safe in expressing our opinions, this also means backing up any claims with hard facts, including links to other websites.
   Please also remember that one should not believe everything one reads on the Internet, particularly from websites whose content cannot be easily verified or substantiated. Use your common sense and do not hesitate to ask for proof.
Next




Return to Diskussion auf Deutsch



Who is online

Forumosans browsing this forum: No Forumosans and 1 guest