Click here to go to our new forums at http://tw.forumosa.com
If you are a Forumosan Regular, when you log in for the FIRST TIME, you must RESET your password by using the Password Recovery system.

Usernames on the new forums must not contain any SPACES and must end with LETTER or a NUMBER; if yours does, you will be prompted to change your Username
Contact us at admin(at)forumosa(dot)com or @forumosa on Twitter or on our Facebook Page if you have any questions or problems logging back in

Fluechtlingsstrom

Willkommen im deutschen Forum!

Moderator: hannes

Forum rules
Willkommen im deutschen Forum, ein Austausch und Diskussionsforum für Deutsche in Taiwan.
This is a forum for all German speakers. Only the German language is permitted in posts here.

Re: Fluechtlingsstrom

Postby hiker » 03 Jan 2016, 10:11

Hamletintaiwan wrote:
Neihu wrote:
Hamletintaiwan wrote:
bob_honest wrote:Ein bischen wie eine dieser Endzeitserien oder Sendungen im TV. Oder eher wie so eine late-night BBC-Sendung, wo sie den Untergang von Kontinentaleuropa vorhersagen.


Also wenn du nicht moechtest dass man dich fuer eine/n Ostdeutschen haelt, muss du aufhoeren wie ein OSSI zu reden.


Wie reden denn OSSIs deiner Meinung nach?


Die die von Endzeiten reden wenn se mal nen bus voll mit Auslaendern sehen.
Leute die ihre Kultur zum grossen Teil an ner Religions Zugehoerigkeit fest machen.

Das ganze braune Gelabere halt. Du weisst schon was ich meine.

Die Mauer faellt und das erste was man hoert is Oh die Bockwuerste sind aber gross und das mit den Tuerken geht aber gar nicht.

Ja so wars vor 25 Jahren.


Komisch, ich rede nicht so und befuerworte eher die Aufnahme der Fluechtlinge, wie die meisten Ossis, die ich hier kenne. Ansonsten aber angenehm, eine Diskussion zu lesen, bei sich nicht gleich um verbalen Totschlag handelt.
瘋子太多
hiker
Chair-throwing Legislator (rēng yǐzi de lìfǎ wěiyuán)
Chair-throwing Legislator (rēng yǐzi de lìfǎ wěiyuán)
 
Posts: 367
Joined: 23 Mar 2009, 23:07



Re: Fluechtlingsstrom

Postby StefanMuc » 05 Jan 2016, 05:26

Hamletintaiwan wrote:Nur weil wir fuer ein Kriegsgebiet nun eine Ausnahme machen sind wir nicht verpflichtet dass fuer all anderen auch so zu handhaben.


Na gut, aber warum dann gerade so? Wir könnten doch auch einfach so eine Million Flüchtlinge oder so aufnehmen. Warum müssen die unbedingt alle aus dem gleichen Land kommen, und nur fürs Sortieren stellen wir dann 10000 Leute ein? Das Geld könnte man sicher auch anders anlegen, z.B. für Deutschkurse oder damit die Leute nicht im Winter in Zelten schlafen müssen.
StefanMuc
Breakfast Store Laoban (zǎocān diàn lǎobǎn)
Breakfast Store Laoban (zǎocān diàn lǎobǎn)
 
Posts: 137
Joined: 26 Nov 2007, 07:59



Re: Fluechtlingsstrom

Postby bob_honest » 05 Jan 2016, 10:14

Die aktuellen Ausschreitungen in Köln mit einer Gruppe von 1000 Männern mit arabischem und afrikanischen Aussehen und teilweise Asylpapieren (http://www.focus.de/politik/experten/bkelle/schreckliche-taten-in-koeln-sexuelle-gewalt-gegen-frauen-warum-der-aufschrei-gegen-die-taeter-nicht-ausblieben-darf_id_5189307.html) waren das, was ich Anfangs hier als "Merkel-Intifada" gegen die deutsche Bevölkerung gemeint habe. Siehe mein altes Posting in diesem Thread.

Mir ist klar, dass ich damit wieder das übliche Nazi/Ossi-Bashing abbekomme, aber das ist mir mittlerweile auch als Niedersachse egal. Ich hoffe, dass das nicht nur der Anfang war.

Und ich wäre ja durchaus für eine begrenzte und kontrollierte Aufnahme von Flüchtlingen. Wichtig ist die Einladung zurückzuziehen, die bei Glücksrittern etc. das Gefühl auslöst hier Gratis-Rundumversorgung zu bekommen. Und in der Vorstellung ganz weniger Immigranten schließt das Versorgung mit "ungläubigen" Frauen ein.

Das Problem ist, bei Millionen Migranten sind auch die "ganz wenigen" dann ziemlich viele. Und dann stehen tausend enthemmt auf einem Fleck, wie in Köln. Und legen los.

OK.....ich mache es einfach selber. Ich bin ein Nazi, braun, Rassist, Islamfeind, Ossi, Arschloch, Pack etc. :lol:
(Die Weimarer Republik habe ich im vorigen Leben ganz allein "von hinten durchstoßen*", wenn es nicht die Brigade Heinz
Erhard war...)

* So umschrieb einst eine Oberstufenmitschülerin die Dolchstoßlegende
Taiwan is like Zimbabwe: Cheating foreigners out of their monthly old age labor-law pension: read here: https://www.forumosa.com/taiwan/viewtopic.php?f=8&t=138311&p=1736162#p1736162
User avatar
bob_honest
Overpaid Foreign Athlete (duō fù xīn shuǐ guò gāo de wài jí yùn dòng yuán)
Overpaid Foreign Athlete (duō fù xīn shuǐ guò gāo de wài jí yùn dòng yuán)
 
Posts: 3380
Joined: 10 Jan 2004, 06:04
Location: Taipei



Re: Fluechtlingsstrom

Postby Hamletintaiwan » 05 Jan 2016, 18:27

bob_honest wrote:
OK.....ich mache es einfach selber. Ich bin ein Nazi, braun, Rassist, Islamfeind, Ossi, Arschloch, Pack etc. :lol:
(Die Weimarer Republik habe ich im vorigen Leben ganz allein "von hinten durchstoßen*", wenn es nicht die Brigade Heinz
Erhard war...)


Ist das jetzt ein Bekennerbrief oder wie soll ich dass jetzt verstehen?

bob_honest wrote:Die aktuellen Ausschreitungen in Köln mit einer Gruppe von 1000 Männern mit arabischem und afrikanischen Aussehen und teilweise Asylpapieren (http://www.focus.de/politik/experten/bkelle/schreckliche-taten-in-koeln-sexuelle-gewalt-gegen-frauen-warum-der-aufschrei-gegen-die-taeter-nicht-ausblieben-darf_id_5189307.html) waren das, was ich Anfangs hier als "Merkel-Intifada" gegen die deutsche Bevölkerung gemeint habe. Siehe mein altes Posting in diesem Thread.

Mir ist klar, dass ich damit wieder das übliche Nazi/Ossi-Bashing abbekomme, aber das ist mir mittlerweile auch als Niedersachse egal. Ich hoffe, dass das nicht nur der Anfang war.



Muss ich dir ausnahmsweise mal Recht geben.
Mit ner Ossi tussi im Kanzleramt koennte es durchaus noch weiter aus dem Ruder laufen.
Und ich dachte immer wir aus Niedersachsen seien etwas weltoffener. So kann man sich täuschen.
Habe warscheinlich schon ganz vergessen warum ich unbedingt weg wollte. Ist schon ueber 30ig Jahre her.

Eine Obergrenze geht nicht!
Wir sollten nicht jede Rechtstaatlichkeit uebern Haufen werfen.
Wie gesagt, mit ner Aussnahmereglung fuer Syrer und alle anderen zurrueck von/ueber wo sie eingereist sind.
User avatar
Hamletintaiwan
I'm posting like Shakespeare (1564~1616)
I'm posting like Shakespeare (1564~1616)
 
Posts: 1598
Joined: 22 Feb 2010, 04:57



Re: Fluechtlingsstrom

Postby NeiHu » 05 Jan 2016, 19:48

Hamletintaiwan wrote:...
Mit ner Ossi tussi im Kanzleramt koennte es durchaus noch weiter aus dem Ruder laufen.
...

Na klar, die Ossis mal wieder... bzw. "Ossi-Tussi im Kanzleramt". Merkst Du eigentlich, was für ein Rassist DU bist?


Hamletintaiwan wrote:Eine Obergrenze geht nicht!
Wir sollten nicht jede Rechtstaatlichkeit uebern Haufen werfen.
Wie gesagt, mit ner Aussnahmereglung fuer Syrer und alle anderen zurrueck von/ueber wo sie eingereist sind.


Jeder Libyer, Iraker, Algerier... kann seinen Pass an der grünen Grenze verlieren und behaupten, er sei aus Syrien. Unsere Rechtsstaatlichkeit gebietet dann ein ordentliches, unter Umständen Jahre dauerndes Asylverfahren. Und selbst wenn das tatsächliche Heimatland festgestellt werden kann, gibt es oftmals kein Rückführungsabkommen.
Wenn die EU nicht vom Nahen Osten und Nordafrika überrannt werden will, muss es die Außengrenzen schließen, sonst haben wir bald "Kölner Verhältnisse" in jeder deutschen Großstadt und das nicht nur zu Silvester.
NeiHu
Mastered ordering "beer" in Chinese (jīngtōng le yòng Guóyǔ shuō "píjiǔ")
Mastered ordering "beer" in Chinese (jīngtōng le yòng Guóyǔ shuō "píjiǔ")
 
Posts: 109
Joined: 15 Nov 2010, 10:30



Re: Fluechtlingsstrom

Postby Hamletintaiwan » 05 Jan 2016, 20:16

Neihu wrote:
Hamletintaiwan wrote:...
Mit ner Ossi tussi im Kanzleramt koennte es durchaus noch weiter aus dem Ruder laufen.
...

Na klar, die Ossis mal wieder... bzw. "Ossi-Tussis im Kanzleramt". Merkst Du eigentlich, was für ein Rassist DU bist?



Na ja du bist dann wohl der Ueberrassist.
Ich wusste gar nich das sich im Osten nach den paar Jahren Tailung ne eigene Rasse rausgebildet hat.
Oder ist das einfach alles nur Inzucht?






Neihu wrote:
Hamletintaiwan wrote:Eine Obergrenze geht nicht!
Wir sollten nicht jede Rechtstaatlichkeit uebern Haufen werfen.
Wie gesagt, mit ner Aussnahmereglung fuer Syrer und alle anderen zurrueck von/ueber wo sie eingereist sind.


Jeder Libyer, Iraker, Algerier... kann seinen Pass an der grünen Grenze verlieren und behaupten, er sei aus Syrien. Unsere Rechtsstaatlichkeit gebietet dann ein ordentliches, unter Umständen Jahre dauerndes Asylverfahren. Und selbst wenn das tatsächliche Heimatland festgestellt werden kann, gibt es oftmals kein Rückführungsabkommen.
Wenn die EU nicht vom Nahen Osten und Nordafrika überrannt werden will, muss es die Außengrenzen schließen, sonst haben wir bald "Kölner Verhältnisse" in jeder deutschen Großstadt und das nicht nur zu Silvester.


Von Heimatland habe ich nirgens geschrieben. Vieleicht mal genauer lesen.
Uebrigens vom vorherigen Post.
Hamletintaiwan wrote:Syrern die nachweisen koennen dass sie Syrer sind automatisch das Asyl zusprechen.
Alle anderen in die Laender zurrueck schicken ueber die sie eingereist sind.

Von den 800 000 - 1500 000 Syrern die schon hier sind 10 000 sofort einstellen um die Fluechtlinge auszufiltern.
So nach DDR Wachturm als Vorbild. Immer zwei die sich nicht kennen. Und dann das Verfahren/Interview drei mal mit untershiedlichen teams. Alle nach dem Zufallsprinzip zusammengestellt.
Zum schluss von den Deutschen Behoerden noch mal ueberprueft und abgesegnet.

Wie Stasi funkzioniert wisst ihr Ossis doch, nur jetzt andersrum.


Sollte Taiwan mal von Deutschen Asylbewerbern ueberannt werden koennte ich schon die meisten Schweitzer und Oesterreicher rausfiltern. Die meissten Dialekte kann ich auch recht gut zuordnen, so wie jeder andere Deutsche dass kann.

Und genau so ist es mit den Syrern.
User avatar
Hamletintaiwan
I'm posting like Shakespeare (1564~1616)
I'm posting like Shakespeare (1564~1616)
 
Posts: 1598
Joined: 22 Feb 2010, 04:57



Re: Fluechtlingsstrom

Postby hannes » 05 Jan 2016, 20:57

Ich hoffe, dass kommt hier in diesem Diskussionsfaden nicht zu persönlichen Attacken, dann muss ich nämlich als Aufpasser hier einschreiten, worauf ich eigentlich keinen Bock habe. Also, bitte schön sachlich und am Thema bleiben.

Da Flüchtlingsthema ist komplex, vielschichtig und nicht einfach zu lösen. Ich glaube nicht, dass es hilft, wenn man emotional aufgeladene Diskussionen führt. Nüchtern analysieren, praktische Vorschläge machen, das ist der Weg.
We have a new website: http://www.taiwaneverything.cc. Check it out!

Read about traveling in Taiwan in Travel in Taiwan. Free online PDF version at http://www.tit.com.tw. Also, visit the Travel in Taiwan fan page on Facebook http://www.facebook.com/taiwantravelmag for all sorts of things related to Taiwan travel. Travel in Taiwan is also available as a free app for iOS (iPhone/iPad) and Android devices. On a mobile device, just go to http://tit.com.tw/appdownload.htm to get to the download page for both systems. The phone version is a work in progress. Apologies for any bad user experience. :)
User avatar
hannes
KTV Is My Life (jiùshì ài chàng KTV)
KTV Is My Life (jiùshì ài chàng KTV)
 
Posts: 2671
Joined: 19 Jun 2006, 10:12



Re: Fluechtlingsstrom

Postby Hamletintaiwan » 05 Jan 2016, 20:59

bob_honest wrote:
Das Problem ist, bei Millionen Migranten sind auch die "ganz wenigen" dann ziemlich viele. Und dann stehen tausend enthemmt auf einem Fleck, wie in Köln. Und legen los.





Blabla!
Bist wohl nie in Kreutzberg auf Sylvester nacht gewesen? Ich meine so vor 25zig Jahren.

Ich hab mir mal die zwei Videos angesehen und ich sehe Tausend Menschen aber nur einige sind enthemmt.

Aussedem ist es nich leicht jemanden von hinten als Araber zu bezeichnen. Wo sind die videos? Der sieht eher wie ein Deutscher aus.

https://youtu.be/ec9XJIRLSsE?t=27
User avatar
Hamletintaiwan
I'm posting like Shakespeare (1564~1616)
I'm posting like Shakespeare (1564~1616)
 
Posts: 1598
Joined: 22 Feb 2010, 04:57



Re: Fluechtlingsstrom

Postby bob_honest » 06 Jan 2016, 09:49

Nun, mir ging es darum meinen Begriff der Merkel-Intifada anhand der aktuellen Lage abzubilden. Wer das immer noch nicht versteht der will es nicht verstehen und das ist sein gutes Recht. Mehr dazu zu sagen ist nicht sinnvoll. Beschimpft habe ich mich ja schon selbst, also muss ich einstweilen hier nicht mehr teilnehmen am Diskurs. Bis zur nächsten Eskalation vielleicht.
Taiwan is like Zimbabwe: Cheating foreigners out of their monthly old age labor-law pension: read here: https://www.forumosa.com/taiwan/viewtopic.php?f=8&t=138311&p=1736162#p1736162
User avatar
bob_honest
Overpaid Foreign Athlete (duō fù xīn shuǐ guò gāo de wài jí yùn dòng yuán)
Overpaid Foreign Athlete (duō fù xīn shuǐ guò gāo de wài jí yùn dòng yuán)
 
Posts: 3380
Joined: 10 Jan 2004, 06:04
Location: Taipei



Re: Fluechtlingsstrom

Postby fred smith » 06 Jan 2016, 16:34

Blabla!


Was er gesagt!
User avatar
fred smith
Guan Yin (Guānyīn)
 
Posts: 18470
Joined: 11 Oct 2002, 17:14



FRIENDLY REMINDER
   Please remember that Forumosa is not responsible for the content that appears on the other side of links that Forumosans post on our forums. As a discussion website, we encourage open and frank debate. We have learned that the most effective way to address questionable claims or accusations on Forumosa is by engaging in a sincere and constructive conversation. To make this website work, we must all feel safe in expressing our opinions, this also means backing up any claims with hard facts, including links to other websites.
   Please also remember that one should not believe everything one reads on the Internet, particularly from websites whose content cannot be easily verified or substantiated. Use your common sense and do not hesitate to ask for proof.
PreviousNext




Return to Diskussion auf Deutsch



Who is online

Forumosans browsing this forum: No Forumosans and 3 guests