Click here to go to our new forums at http://tw.forumosa.com
If you are a Forumosan Regular, when you log in for the FIRST TIME, you must RESET your password by using the Password Recovery system.

Usernames on the new forums must not contain any SPACES and must end with LETTER or a NUMBER; if yours does, you will be prompted to change your Username
Contact us at admin(at)forumosa(dot)com or @forumosa on Twitter or on our Facebook Page if you have any questions or problems logging back in

Fluechtlingsstrom

Willkommen im deutschen Forum!

Moderator: hannes

Forum rules
Willkommen im deutschen Forum, ein Austausch und Diskussionsforum für Deutsche in Taiwan.
This is a forum for all German speakers. Only the German language is permitted in posts here.

Re: Fluechtlingsstrom

Postby Hamletintaiwan » 15 Jan 2016, 17:57

MoTi wrote:http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_76635128/landrat-schickt-fluechtlinge-im-bus-zu-angela-merkel.html


Richtig so, ich hoffe, dass viele andere Landraete in aehnlicher Situation diesem Beispiel folgen werden - allerdings ist das aufgrund vom Parteibuch wohl (leider) eher nicht der Fall.


Was soll denn daran richtig sein?

Dass ist einfach nur menschenverachtend!

Wenn schon dann bringt sie in die leer stehenden Hauser in Ostdeutschland.
Alles nur Pediga Schlaeue/Dummheit.
User avatar
Hamletintaiwan
I'm posting like Shakespeare (1564~1616)
I'm posting like Shakespeare (1564~1616)
 
Posts: 1598
Joined: 22 Feb 2010, 04:57



Re: Fluechtlingsstrom

Postby MoTi » 15 Jan 2016, 23:08

Viel "verachtender" finde ich, dass diese Fluechtlinge nun ueberwiegend wieder zurueck nach Bayern geschickt werden.

Ueber die Art und Weise kann man ja streiten, LR haette den Leuten reinen Wein einschenken sollen.

Fakt ist aber, dass es fast ueberall an Wohnraum fehlt - die Quoten sind erreicht, was sollen Landraete und/oder
Buergermeister denn machen, noch mehr u.a. Sporthallen belegen ?

Merkel laedt alle ein, zahlt laeppische 670 Euro pro Mensch/Monat und laesst andere, insbesonders die Freiwilligen,
die Arbeit machen.

Die Stimmung kippt und das zurecht (und ich beziehe mich nicht auf die Sylvester-Vorkommisse)
MoTi
Newspaper Copyeditor (bàoshè biānjí)
Newspaper Copyeditor (bàoshè biānjí)
 
Posts: 440
{ AUTHOR_TOPIC }
Joined: 15 May 2006, 03:00



Re: Fluechtlingsstrom

Postby NeiHu » 15 Jan 2016, 23:35

Hamletintaiwan wrote:
MoTi wrote:http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_76635128/landrat-schickt-fluechtlinge-im-bus-zu-angela-merkel.html


Richtig so, ich hoffe, dass viele andere Landraete in aehnlicher Situation diesem Beispiel folgen werden - allerdings ist das aufgrund vom Parteibuch wohl (leider) eher nicht der Fall.


Was soll denn daran richtig sein?

Dass ist einfach nur menschenverachtend!

Wenn schon dann bringt sie in die leer stehenden Hauser in Ostdeutschland.
Alles nur Pediga Schlaeue/Dummheit.


Was sollen denn die Leute in leerstehenden Häusern in Ostdeutschland? Da gibt es keine muslimische Infrastruktur und auch keine Jobs. Die ziehen sofort weg, sobald sie als Flüchtling anerkannt sind. Dazu müsste man die Gesetze ändern und Residenzpflicht einführen. Das würde sicherlich niemandem gefallen, sondern eher zu noch mehr Missmut unter den Flüchtlingen führen. Merkels erhoffte Quotenverteilung, egal ob innerhalb der EU oder innerhalb Deutschlands, ist utopisch.
NeiHu
Mastered ordering "beer" in Chinese (jīngtōng le yòng Guóyǔ shuō "píjiǔ")
Mastered ordering "beer" in Chinese (jīngtōng le yòng Guóyǔ shuō "píjiǔ")
 
Posts: 109
Joined: 15 Nov 2010, 10:30



Re: Fluechtlingsstrom

Postby Hamletintaiwan » 29 Jan 2016, 22:46

Neihu wrote:
Hamletintaiwan wrote:
MoTi wrote:http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_76635128/landrat-schickt-fluechtlinge-im-bus-zu-angela-merkel.html


Richtig so, ich hoffe, dass viele andere Landraete in aehnlicher Situation diesem Beispiel folgen werden - allerdings ist das aufgrund vom Parteibuch wohl (leider) eher nicht der Fall.


Was soll denn daran richtig sein?

Dass ist einfach nur menschenverachtend!

Wenn schon dann bringt sie in die leer stehenden Hauser in Ostdeutschland.
Alles nur Pediga Schlaeue/Dummheit.


Was sollen denn die Leute in leerstehenden Häusern in Ostdeutschland? Da gibt es keine muslimische Infrastruktur und auch keine Jobs. Die ziehen sofort weg, sobald sie als Flüchtling anerkannt sind. Dazu müsste man die Gesetze ändern und Residenzpflicht einführen. Das würde sicherlich niemandem gefallen, sondern eher zu noch mehr Missmut unter den Flüchtlingen führen. Merkels erhoffte Quotenverteilung, egal ob innerhalb der EU oder innerhalb Deutschlands, ist utopisch.

Was ist denn eine muslimische Infrastruktur? Ich bin intellektuell voellig ueberfordert mit dem Begriff.

Erst einmal wollen die jungen Leute eine Internetverbindung um sich damit mit ihrer Heimat zu verbinden.
Die Telecom will aber keine Kabel in diese verlassenen Doerfer legen weil es nicht genuegend Kunden gibt.
Die die dort noch leben wollen auch in die Metropolen eben weil es dort Internet gibt.

Seht es doch einfach mal etwas pragmatischer.
Nimmt die Familien auf. Dann habt ihr auch bald etwas mehr Infrastruktur.
Und wenn dann, nach ein paar Jahren, viele wieder zurrueck ziehen, sehen viele Deutsche die leer werdenden Hauser als eine gute Option.
User avatar
Hamletintaiwan
I'm posting like Shakespeare (1564~1616)
I'm posting like Shakespeare (1564~1616)
 
Posts: 1598
Joined: 22 Feb 2010, 04:57



FRIENDLY REMINDER
   Please remember that Forumosa is not responsible for the content that appears on the other side of links that Forumosans post on our forums. As a discussion website, we encourage open and frank debate. We have learned that the most effective way to address questionable claims or accusations on Forumosa is by engaging in a sincere and constructive conversation. To make this website work, we must all feel safe in expressing our opinions, this also means backing up any claims with hard facts, including links to other websites.
   Please also remember that one should not believe everything one reads on the Internet, particularly from websites whose content cannot be easily verified or substantiated. Use your common sense and do not hesitate to ask for proof.
Previous




Return to Diskussion auf Deutsch



Who is online

Forumosans browsing this forum: No Forumosans and 2 guests