Click here to go to our new forums at http://tw.forumosa.com
If you are a Forumosan Regular, when you log in for the FIRST TIME, you must RESET your password by using the Password Recovery system.

Usernames on the new forums must not contain any SPACES and must end with LETTER or a NUMBER; if yours does, you will be prompted to change your Username
Contact us at admin(at)forumosa(dot)com or @forumosa on Twitter or on our Facebook Page if you have any questions or problems logging back in

ARC Visum und Arbeitsgenehmigung

Willkommen im deutschen Forum!

Moderator: hannes

Forum rules
Willkommen im deutschen Forum, ein Austausch und Diskussionsforum für Deutsche in Taiwan.
This is a forum for all German speakers. Only the German language is permitted in posts here.

ARC Visum und Arbeitsgenehmigung

Postby michhauser78 » 13 Jan 2016, 07:42

Hallo liebes Forum,

habe mich heute neu angemeldet und auch als erstes im
Vorstellungsthread mich kurz vorgestellt. Sollte nur noch von
Admin genehmigt werden. Ich habe eine Frage an euch Taiwan
experten. Habe hier auch schon seit einiger fleißig mitgelesen
aber leider durch die Suchfunktion keine passende Antwort
gefunden.

Ein Freund von mir hat folgendes Problem.

Folgende Situation:
Er ist in Taiwan geboren, und ist jetzt wieder zurück nach
Taiwan gezogen um seine Staatsbürgerschaft wieder zu
bekommen. Jetzt soll er bald ein ARC Resident Visum
bekommen. Kann er damit in Taiwan arbeiten? Er ist sich nicht
sicher und will nicht gegen Gesetzte verstoßen. Bei der NIA
National Immigration Agency haben sie zum ihm gesagt nein,
bezieht sich das auch auf ein freiwilliges Praktikum oder eine
Ausbildung oder ehrenamtliche Arbeit, wo er dann kein Gehalt
oder Endgelt bekommt? Eine taiwanische Freundin hat in Taipei
bei einer zuständigen Behörde angerufen und die sagten
wiederum ja. Das ARC Resident Visum ist 1 Jahr gültig. Was
ich im Netz gefunden habe gibt es wohl unterschiedliche ARC
Visums, was er hat ist kein ARC Work permit Visum sondern
eins womit er später dann auch seine taiwanische
Staatsbürgerschaft wiedererlangen kann. Also ein ARC Visum
für overseas chinese. Seine Eltern haben die taiwanische
Staatsbürgerschaft bereits.

Leider konnte er sich nicht mit seinem Computer hier
anmelden, da wohl sein Browser die Website nicht unterstützt
und bat mich um Hilfe.

Vielleicht könnt Ihr ihm weiterhelfen, hier sind ja ein paar
eingefleischte Taiwanexperten. Falls noch Fragen sind zu

seinem Status dann frag ich ihn gerne und poste das

anschließend hier. Danke für Eure Hilfe.
michhauser78
Ink Still Wet in Passport (shífēn xīnshǒu)
Ink Still Wet in Passport (shífēn xīnshǒu)
 
Posts: 3
{ AUTHOR_TOPIC }
Joined: 12 Jan 2016, 17:56



Re: ARC Visum und Arbeitsgenehmigung

Postby MoTi » 13 Jan 2016, 19:42

Meines (eingeschraenkten) Wissens nach gibt es fuer solche Faelle eine spezielle ARC, die das Kuerzel TARC traegt.
In den englischen Threads gibt es sicherlich viele Infos hierzu ...

Vorsicht, da "er" unter Beruecksichtigung seines Alters ggf. fuer den tw Millitaerdienst noch eingezogen werden kann.
MoTi
Newspaper Copyeditor (bàoshè biānjí)
Newspaper Copyeditor (bàoshè biānjí)
 
Posts: 440
Joined: 15 May 2006, 03:00



Re: ARC Visum und Arbeitsgenehmigung

Postby michhauser78 » 15 Jan 2016, 07:15

Vielen Dank Moti,

ich habe ihn gefragt bezüglich dem Wehrdienstes, ist alles mit der zuständigen Behörde geklärt, das hat er wohl selber geschafft. Das TARC werde ich mal in die Suchfunktion eingeben! Danke tolles Forum!
michhauser78
Ink Still Wet in Passport (shífēn xīnshǒu)
Ink Still Wet in Passport (shífēn xīnshǒu)
 
Posts: 3
{ AUTHOR_TOPIC }
Joined: 12 Jan 2016, 17:56



FRIENDLY REMINDER
   Please remember that Forumosa is not responsible for the content that appears on the other side of links that Forumosans post on our forums. As a discussion website, we encourage open and frank debate. We have learned that the most effective way to address questionable claims or accusations on Forumosa is by engaging in a sincere and constructive conversation. To make this website work, we must all feel safe in expressing our opinions, this also means backing up any claims with hard facts, including links to other websites.
   Please also remember that one should not believe everything one reads on the Internet, particularly from websites whose content cannot be easily verified or substantiated. Use your common sense and do not hesitate to ask for proof.




Return to Diskussion auf Deutsch



Who is online

Forumosans browsing this forum: No Forumosans and 1 guest