Click here to go to our new forums at http://tw.forumosa.com
If you are a Forumosan Regular, when you log in for the FIRST TIME, you must RESET your password by using the Password Recovery system.

Usernames on the new forums must not contain any SPACES and must end with LETTER or a NUMBER; if yours does, you will be prompted to change your Username
Contact us at admin(at)forumosa(dot)com or @forumosa on Twitter or on our Facebook Page if you have any questions or problems logging back in

Fluechtlingsstrom

Willkommen im deutschen Forum!

Moderator: hannes

Forum rules
Willkommen im deutschen Forum, ein Austausch und Diskussionsforum für Deutsche in Taiwan.
This is a forum for all German speakers. Only the German language is permitted in posts here.

Re: Fluechtlingsstrom

Postby MoTi » 27 Sep 2015, 23:41

mein persoenliches Unverstaendnis waechst ...

Fluechtlinge, die zunehmends gegen ihre geplanten neuen Unterkuenfte protestieren
(ich hoffe mal, dass es sich hierbei um eine ueberwiegende Minderheit handelt ...)
>> fuehlt euch frei, weiterzuwandern (Skandinavien?) ...

Aus der Presse entnommen:
Erste deutsche Mieter werden "gekuendigt", um Platz fuer Fluechtlinge zu schaffen.
(ich kenne die Einzelheiten nicht, aber sofern da was dran sein sollte, dann ist das
in der Tat bedenklich ...)

Viel Spass im naechsten Jahr bei einer wahrscheinlich aehnlichen Anzahl an Fluechtlingen,
kombiniert mit dem ersten Familien-Zusammenfuehrungen ...
MoTi
Newspaper Copyeditor (bàoshè biānjí)
Newspaper Copyeditor (bàoshè biānjí)
 
Posts: 440
{ AUTHOR_TOPIC }
Joined: 15 May 2006, 03:00



Re: Fluechtlingsstrom

Postby StefanMuc » 29 Sep 2015, 04:19

Das mit der Kündigung ist in Nieheim, NRW passiert:
http://www.tagesschau.de/inland/fluecht ... m-101.html

Rechtlich dürfte das chancenlos sein, einen "Eigenbedarf" kann die Gemeinde sicher nicht anmelden. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen dass jemand in einer Stadtverwaltung einfach mal ne Kündigung aufsetzt ohne dass ein Anwalt involviert ist - Kündigungen sind im deutschen Mietrecht ja nicht gerade einfach durchzuführen. Der wird schon auf die äußerst geringen Erfolgsaussichten hingewiesen haben. Also hat man das wohl in Kauf genommen um Medienecho zu erzeugen, um zu zeigen: Leute wir stehen mit dem Rücken zur Wand, es geht nicht mehr. Denn von großzügigen "Wir schaffen das"-Bekundungen auf Bundesebene, kriegt keine Stadtverwaltung ne Unterkunft gebaut.

In dem Sinne finde ich es auch schlecht wenn Behauptungen aufgestellt werden wie: "das nützt uns langfristig" oder "wir brauchen Zuwanderung um den Geburtenrückgang auszugleichen". Wenn man von der Bevölkerung erwartet dass sie diese Belastung übernimmt, dann sollte man auch zumindest klar sagen dass es eine ist. Wie fühlt man sich wenn man in die Tasche greift und seinem Nachbarn hilft, nachdem dessen Haus abgebrannt ist, und dann gesagt kriegt: "hey war doch alles zu deinem Vorteil"?

Allein 30% der Flüchtlinge geben an dass sie grade Mal Grundschulabschluß haben, Deutsch wird kaum einer können. Der Bedarf an Arbeitskräften mit diesen Qualifikationen dürfte sehr gering sein. Da sollte die Politik ehrlich sein und sagen: ja, das wird uns viel Geld kosten. Hilfsbereitschaft läuft besser wenn man die Leistung auch anerkennt.
StefanMuc
Breakfast Store Laoban (zǎocān diàn lǎobǎn)
Breakfast Store Laoban (zǎocān diàn lǎobǎn)
 
Posts: 137
Joined: 26 Nov 2007, 07:59



Re: Fluechtlingsstrom

Postby hannes » 30 Sep 2015, 13:37

StefanMuc wrote:Das mit der Kündigung ist in Nieheim, NRW passiert



Nie ein Heim in Nieheim... (Ich weiß, das war lahm).

Heute gab es kein Wasser aus der Leitung wegen dem Taifun. Das nervte.

Und dann habe ich mir vorgestellt, mein Haus würde bebombt, ich würde gefangen genommen, verhört, gefoltert, abgeschossen, meine Frau und Kinder würden verstümmelt, verschleppt, missbraucht, wir hätten kein Wasser, kein Strom, kein Essen, keine Hoffnung auf baldige Besserung.

Das ist aber noch nichts im Vergleich zum Wohlstandsdeutschen. Dem steht nämlich eine Minderung seiner Lebensqualität bevor.
We have a new website: http://www.taiwaneverything.cc. Check it out!

Read about traveling in Taiwan in Travel in Taiwan. Free online PDF version at http://www.tit.com.tw. Also, visit the Travel in Taiwan fan page on Facebook http://www.facebook.com/taiwantravelmag for all sorts of things related to Taiwan travel. Travel in Taiwan is also available as a free app for iOS (iPhone/iPad) and Android devices. On a mobile device, just go to http://tit.com.tw/appdownload.htm to get to the download page for both systems. The phone version is a work in progress. Apologies for any bad user experience. :)
User avatar
hannes
KTV Is My Life (jiùshì ài chàng KTV)
KTV Is My Life (jiùshì ài chàng KTV)
 
Posts: 2671
Joined: 19 Jun 2006, 10:12



Re: Fluechtlingsstrom

Postby NeiHu » 30 Sep 2015, 15:17

hannes wrote:
StefanMuc wrote:Das mit der Kündigung ist in Nieheim, NRW passiert


Und dann habe ich mir vorgestellt, mein Haus würde bebombt, ich würde gefangen genommen, verhört, gefoltert, abgeschossen, meine Frau und Kinder würden verstümmelt, verschleppt, missbraucht, wir hätten kein Wasser, kein Strom, kein Essen, keine Hoffnung auf baldige Besserung.


Das duerfte auf 10% der Fluechtlinge zutreffen und denen sollte auch unbedingt geholfen werden.
Wenn man jedoch bedenkt, dass allein in Niedersachsen von 18.000 in 2014 abgelehnten Asylbewerbern nur 500 abgeschoben werden, waehrend die anderen weiterhin die Plaetze fuer die von dir beschriebenen tatsaechlich Hilfsbeduerftigen besetzen, dann ist das den deutschen Steuerzahlern nur schwer zu vermitteln.
NeiHu
Mastered ordering "beer" in Chinese (jīngtōng le yòng Guóyǔ shuō "píjiǔ")
Mastered ordering "beer" in Chinese (jīngtōng le yòng Guóyǔ shuō "píjiǔ")
 
Posts: 109
Joined: 15 Nov 2010, 10:30



Re: Fluechtlingsstrom

Postby hannes » 30 Sep 2015, 18:03

Neihu wrote:
hannes wrote:
StefanMuc wrote:Das mit der Kündigung ist in Nieheim, NRW passiert


Und dann habe ich mir vorgestellt, mein Haus würde bebombt, ich würde gefangen genommen, verhört, gefoltert, abgeschossen, meine Frau und Kinder würden verstümmelt, verschleppt, missbraucht, wir hätten kein Wasser, kein Strom, kein Essen, keine Hoffnung auf baldige Besserung.


Das duerfte auf 10% der Fluechtlinge zutreffen und denen sollte auch unbedingt geholfen werden.
Wenn man jedoch bedenkt, dass allein in Niedersachsen von 18.000 in 2014 abgelehnten Asylbewerbern nur 500 abgeschoben werden, waehrend die anderen weiterhin die Plaetze fuer die von dir beschriebenen tatsaechlich Hilfsbeduerftigen besetzen, dann ist das den deutschen Steuerzahlern nur schwer zu vermitteln.


Das spricht sich halt schnell rum im Zeitalter der globalen Vernetzung. Wenn eine Abschiebung durch Verlust von persönlichen Dokumenten verhindert oder verschleppt werden kann, dann machen das halt alle so. Gravierende Änderungen in den Gesetzen und Handlungsabläufen sind wohl dringend notwendig. Das muss dann natürlich auch dringend in den "sicheren" Ländern den Leuten klargemacht werden, dass es in Zukunft keine Schummelei mehr geben wird.
We have a new website: http://www.taiwaneverything.cc. Check it out!

Read about traveling in Taiwan in Travel in Taiwan. Free online PDF version at http://www.tit.com.tw. Also, visit the Travel in Taiwan fan page on Facebook http://www.facebook.com/taiwantravelmag for all sorts of things related to Taiwan travel. Travel in Taiwan is also available as a free app for iOS (iPhone/iPad) and Android devices. On a mobile device, just go to http://tit.com.tw/appdownload.htm to get to the download page for both systems. The phone version is a work in progress. Apologies for any bad user experience. :)
User avatar
hannes
KTV Is My Life (jiùshì ài chàng KTV)
KTV Is My Life (jiùshì ài chàng KTV)
 
Posts: 2671
Joined: 19 Jun 2006, 10:12



Re: Fluechtlingsstrom

Postby NeiHu » 30 Sep 2015, 22:31

hannes wrote:
Das spricht sich halt schnell rum im Zeitalter der globalen Vernetzung. Wenn eine Abschiebung durch Verlust von persönlichen Dokumenten verhindert oder verschleppt werden kann, dann machen das halt alle so. Gravierende Änderungen in den Gesetzen und Handlungsabläufen sind wohl dringend notwendig. Das muss dann natürlich auch dringend in den "sicheren" Ländern den Leuten klargemacht werden, dass es in Zukunft keine Schummelei mehr geben wird.


Warum ist eigentlich immer der Staat schuld und nie die Leute, die das schamlos ausnutzen? Früher gab es noch Ehre, Anstand. Heute gibt es das noch in Taiwan (Gesicht), aber auch hier immer weniger, von Deutschland ganz zu schweigen.
NeiHu
Mastered ordering "beer" in Chinese (jīngtōng le yòng Guóyǔ shuō "píjiǔ")
Mastered ordering "beer" in Chinese (jīngtōng le yòng Guóyǔ shuō "píjiǔ")
 
Posts: 109
Joined: 15 Nov 2010, 10:30



Re: Fluechtlingsstrom

Postby hannes » 01 Oct 2015, 07:31

Neihu wrote:
hannes wrote:
Das spricht sich halt schnell rum im Zeitalter der globalen Vernetzung. Wenn eine Abschiebung durch Verlust von persönlichen Dokumenten verhindert oder verschleppt werden kann, dann machen das halt alle so. Gravierende Änderungen in den Gesetzen und Handlungsabläufen sind wohl dringend notwendig. Das muss dann natürlich auch dringend in den "sicheren" Ländern den Leuten klargemacht werden, dass es in Zukunft keine Schummelei mehr geben wird.


Warum ist eigentlich immer der Staat schuld und nie die Leute, die das schamlos ausnutzen? Früher gab es noch Ehre, Anstand. Heute gibt es das noch in Taiwan (Gesicht), aber auch hier immer weniger, von Deutschland ganz zu schweigen.


Schuld? Woran? Es geht doch nicht um Schuldzuweisung, es geht um rasche Lösungen, wie man das Ausnutzen verhindern kann. Leute aus armen Ländern versuchen einfach Ihr Glück. Wenn ich ein junger Mann aus dem Kosovo wäre, der da null Perspektive hat und dem gesagt wird, dass es da Möglichkeiten auf ein besseres Leben in Deutschland gibt, dann würde ich das auch versuchen.

Ehre und Anstand in Taiwan? :roflmao: Wenn Du über Japan sprechen würdest, dann könnten wir darüber reden, bei denen steht Ehre und Anstand nach wie vor hoch im Kurs, aber Taiwan?
We have a new website: http://www.taiwaneverything.cc. Check it out!

Read about traveling in Taiwan in Travel in Taiwan. Free online PDF version at http://www.tit.com.tw. Also, visit the Travel in Taiwan fan page on Facebook http://www.facebook.com/taiwantravelmag for all sorts of things related to Taiwan travel. Travel in Taiwan is also available as a free app for iOS (iPhone/iPad) and Android devices. On a mobile device, just go to http://tit.com.tw/appdownload.htm to get to the download page for both systems. The phone version is a work in progress. Apologies for any bad user experience. :)
User avatar
hannes
KTV Is My Life (jiùshì ài chàng KTV)
KTV Is My Life (jiùshì ài chàng KTV)
 
Posts: 2671
Joined: 19 Jun 2006, 10:12



Re: Fluechtlingsstrom

Postby bob_honest » 01 Oct 2015, 09:17

Interessant finde ich, dass in Deutschland fundamental anders gedacht wird als in anderen Ländern. Andere Länder gehen i.d.R. davon aus, dass ihre eigene Regierung und damit letztlich auch ihre eigenen Finanzmittel dazu da sind, für sie selbst zu sorgen und erst in zweiter Linie will man humanitär helfen.

In Deutschland im bundesrepublikanischen Bildungsbürgertum hingegen sieht man den hungernden Afrikaner und den verfolgten Syrer als in der Praxis (!) in Deutschland fast oder ganz genauso schutzberechtigt an wie den unterprivilligierten Deutschen. Ja, man gibt dem leidenden Fremden sogar den Vorzug. Und nimmt in Kauf, dass unter den derzeit täglich zu Zehntausenden einströmenden jungen islamischen Männern auch Systemexporteure sprich Kombattanten dabei sind.

Bin mal gespannt, ob das gut geht, oder ob die Merkel-Intifada sich in Form von Schießereien mit IS-Kämpfern bemerkbar machen wird.
Taiwan is like Zimbabwe: Cheating foreigners out of their monthly old age labor-law pension: read here: https://www.forumosa.com/taiwan/viewtopic.php?f=8&t=138311&p=1736162#p1736162
User avatar
bob_honest
Overpaid Foreign Athlete (duō fù xīn shuǐ guò gāo de wài jí yùn dòng yuán)
Overpaid Foreign Athlete (duō fù xīn shuǐ guò gāo de wài jí yùn dòng yuán)
 
Posts: 3380
Joined: 10 Jan 2004, 06:04
Location: Taipei



Re: Fluechtlingsstrom

Postby hannes » 01 Oct 2015, 11:59

bob_honest wrote:Merkel-Intifada


Verstehe nicht, warum Du diesen Ausdruck verwendest.

Wiki-Definition von Intifada: Intifada (arabisch ‏انتفاضة‎, DMG intifāḍa) – auch Intefadah oder Intifadah – ist der Name für zwei palästinensische Aufstände gegen Israel. Der Begriff kommt aus dem arabischen intafada / ‏انتفض‎ / intafaḍa / „sich erheben, loswerden, abschütteln“.[1] Die hebräische Schreibweise ist אינתיפאדה.

Ich seh dar ehrlich gesagt keinen Zusammenhang, oder entgeht mir da was? Gegen wen erhebt sich da wer?
We have a new website: http://www.taiwaneverything.cc. Check it out!

Read about traveling in Taiwan in Travel in Taiwan. Free online PDF version at http://www.tit.com.tw. Also, visit the Travel in Taiwan fan page on Facebook http://www.facebook.com/taiwantravelmag for all sorts of things related to Taiwan travel. Travel in Taiwan is also available as a free app for iOS (iPhone/iPad) and Android devices. On a mobile device, just go to http://tit.com.tw/appdownload.htm to get to the download page for both systems. The phone version is a work in progress. Apologies for any bad user experience. :)
User avatar
hannes
KTV Is My Life (jiùshì ài chàng KTV)
KTV Is My Life (jiùshì ài chàng KTV)
 
Posts: 2671
Joined: 19 Jun 2006, 10:12



Re: Fluechtlingsstrom

Postby bob_honest » 01 Oct 2015, 15:38

Ein bisschen augenzwinkernd ist der Begriff, aber er soll auch verdeutlichen, dass Merkel derzeit massiv die Interessen der deutschen Bevölkerung schädigt. In diesem Sinne eine Erhebung der Frau Merkel gegen ihr eigenes Land. Wieso sie die Dinge tut, die sie tut, das ist eine interessante Frage für künftige Biographen.

Das Syndrom vielleicht, das neulich Erdogan zugeschrieben wurde? Dass erfolgreiche Staatsmänner (-frauen) ab dem 10. Jahr egozentrisch und rücksichtslos handeln können aus Selbstüberschätzung?

Merkel löst ohne Not eine Staatskrise aus, das hat es so selten gegeben in der Geschichte.

Edit: Sollte es tatsächlich zu bewaffneten Unruhen mit IS-nahen Kombattanten kommen, dann wäre der Intifada-Begriff doppeldeutig :wink:
Taiwan is like Zimbabwe: Cheating foreigners out of their monthly old age labor-law pension: read here: https://www.forumosa.com/taiwan/viewtopic.php?f=8&t=138311&p=1736162#p1736162
User avatar
bob_honest
Overpaid Foreign Athlete (duō fù xīn shuǐ guò gāo de wài jí yùn dòng yuán)
Overpaid Foreign Athlete (duō fù xīn shuǐ guò gāo de wài jí yùn dòng yuán)
 
Posts: 3380
Joined: 10 Jan 2004, 06:04
Location: Taipei



FRIENDLY REMINDER
   Please remember that Forumosa is not responsible for the content that appears on the other side of links that Forumosans post on our forums. As a discussion website, we encourage open and frank debate. We have learned that the most effective way to address questionable claims or accusations on Forumosa is by engaging in a sincere and constructive conversation. To make this website work, we must all feel safe in expressing our opinions, this also means backing up any claims with hard facts, including links to other websites.
   Please also remember that one should not believe everything one reads on the Internet, particularly from websites whose content cannot be easily verified or substantiated. Use your common sense and do not hesitate to ask for proof.
PreviousNext




Return to Diskussion auf Deutsch



Who is online

Forumosans browsing this forum: No Forumosans and 0 guests

cron