Click here to go to our new forums at http://tw.forumosa.com
If you are a Forumosan Regular, when you log in for the FIRST TIME, you must RESET your password by using the Password Recovery system.

Usernames on the new forums must not contain any SPACES and must end with LETTER or a NUMBER; if yours does, you will be prompted to change your Username
Contact us at admin(at)forumosa(dot)com or @forumosa on Twitter or on our Facebook Page if you have any questions or problems logging back in

Fluechtlingsstrom

Willkommen im deutschen Forum!

Moderator: hannes

Forum rules
Willkommen im deutschen Forum, ein Austausch und Diskussionsforum für Deutsche in Taiwan.
This is a forum for all German speakers. Only the German language is permitted in posts here.

Re: Fluechtlingsstrom

Postby hannes » 01 Oct 2015, 15:54

bob_honest wrote:Edit: Sollte es tatsächlich zu bewaffneten Unruhen mit IS-nahen Kombattanten kommen, dann wäre der Intifada-Begriff doppeldeutig :wink:


Terrorexperten betonen oft, dass sich (IS)-Terroristen leichter ins Land schmuggeln lassen als über die Flüchtlingswege. Die haben ja Geld, können doch wohl bequemer einreisen als mit Schlauchboot und tagelangen Märschen durch den Balkan. Ich denke aber, dass sich junge Leute, die als Flüchtlinge ins Land kommen und dann hier festsitzen, ohne dass es für sie weitergeht, Frust schieben, sich kriminellen Tätigkeiten hingeben oder von irgendwelchen Gruppierungen radikalisiert werden könnten.
We have a new website: http://www.taiwaneverything.cc. Check it out!

Read about traveling in Taiwan in Travel in Taiwan. Free online PDF version at http://www.tit.com.tw. Also, visit the Travel in Taiwan fan page on Facebook http://www.facebook.com/taiwantravelmag for all sorts of things related to Taiwan travel. Travel in Taiwan is also available as a free app for iOS (iPhone/iPad) and Android devices. On a mobile device, just go to http://tit.com.tw/appdownload.htm to get to the download page for both systems. The phone version is a work in progress. Apologies for any bad user experience. :)
User avatar
hannes
KTV Is My Life (jiùshì ài chàng KTV)
KTV Is My Life (jiùshì ài chàng KTV)
 
Posts: 2671
Joined: 19 Jun 2006, 10:12



Re: Fluechtlingsstrom

Postby M. Ando » 01 Oct 2015, 16:11

Junge unzulaenglich gebildete Maenner --> Hohes Gewaltpotential --> Probleme

Ob nu aus dem nahem Osten oder sonstwoher, ob IS affin oder nicht... (wobei das Untenstehende nicht nach Herkunftslaendern aufgeloest ist) :neutral:

"nearly four in every five (79 %) asylum seekers in the EU-28 in 2014 were aged less than 35 (see Table 3); those aged 18–34 accounted for slightly more than half (54 %) of the total number of applicants, while minors aged less than 18 accounted for one quarter (26 %)."

und

"Across the EU-28, the gender distribution was most balanced for asylum applicants aged less than 14, where boys accounted for 53 % of the total number of applications in 2014. There was a greater degree of gender inequality for asylum applicants aged 14–17 or 18–34, where around three quarters of applicants were male."

http://ec.europa.eu/eurostat/statistics ... statistics
User avatar
M. Ando
Memorized My Password (gāng jìhǎo zìjǐ de mìmǎ)
 
Posts: 72
Joined: 24 Sep 2014, 16:22
In Taiwan since: 01 Jan 2011



Re: Fluechtlingsstrom

Postby bob_honest » 01 Oct 2015, 16:51

Und offenbar gern vergessen: Millionen Leute aus der Bevölkerung eines Problemlandes bringen eben auch ihre Probleme mit.
Taiwan is like Zimbabwe: Cheating foreigners out of their monthly old age labor-law pension: read here: https://www.forumosa.com/taiwan/viewtopic.php?f=8&t=138311&p=1736162#p1736162
User avatar
bob_honest
Overpaid Foreign Athlete (duō fù xīn shuǐ guò gāo de wài jí yùn dòng yuán)
Overpaid Foreign Athlete (duō fù xīn shuǐ guò gāo de wài jí yùn dòng yuán)
 
Posts: 3380
Joined: 10 Jan 2004, 06:04
Location: Taipei



Re: Fluechtlingsstrom

Postby hannes » 02 Oct 2015, 12:22

bob_honest wrote:Merkel löst ohne Not eine Staatskrise aus, das hat es so selten gegeben in der Geschichte.


"Ohne Not" ist glaube ich nicht ganz richtig angesichts der Zustände auf den Flüchtlingsrouten vom nahen Osten nach Westeuropa. Wir können die Grenzen ja auch nicht einfach dicht machen und die Leute sich selbst überlassen, nicht mit unseren Werten usw. Wir wollen halt nicht so sein wie Saudi-Arabien. Probleme sind da, um gelöst und nicht ignoriert zu werden. Fehler sind da, um korrigiert zu werden.
We have a new website: http://www.taiwaneverything.cc. Check it out!

Read about traveling in Taiwan in Travel in Taiwan. Free online PDF version at http://www.tit.com.tw. Also, visit the Travel in Taiwan fan page on Facebook http://www.facebook.com/taiwantravelmag for all sorts of things related to Taiwan travel. Travel in Taiwan is also available as a free app for iOS (iPhone/iPad) and Android devices. On a mobile device, just go to http://tit.com.tw/appdownload.htm to get to the download page for both systems. The phone version is a work in progress. Apologies for any bad user experience. :)
User avatar
hannes
KTV Is My Life (jiùshì ài chàng KTV)
KTV Is My Life (jiùshì ài chàng KTV)
 
Posts: 2671
Joined: 19 Jun 2006, 10:12



Re: Fluechtlingsstrom

Postby bob_honest » 02 Oct 2015, 12:43

Es war nicht nötig, eine de-facto Einladung an Flüchtlinge auszusprechen, ihr Glück in Deutschland zu suchen. Und auch zu betonen, dass es keine Obergrenze für die Aufnahme gäbe. Wir reden von 1 Milliarde oder noch mehr Menschen in der Welt, die in Not und Armut leben. Es ist entweder sträflich naiv oder absichtsvoll staatsschädigend*** so etwas zu tun. Armut und Not in der Welt kann nicht nur in Deutschland bekämpft werden. Man verschlimmert auch die Zustände in den Heimatländern, wenn man arbeitsfähige junge Männer unter Erzeugung von falschen Vorstellungen von Wohlstand und Arbeit nach Deutschland lockt. Ich finde es erstaunlich, dass man dieser Tage so etwas erklären muss.

Grundsätzlich sind allerdings beide politischen Lager schon immer für eine recht ungesteuerte Immigration gewesen. Nur dass es Merkel jetzt hemmungslos auf die Spitze treibt.

Links/Grün: Man kann Einwanderung kaum beschränken, weil man so gewissermaßen für die Verbrechen der Nazizeit kompensiert - in dem man Ausländer pauschal sehr gut behandelt.

Konservativ: Man richtet sich nach Unternehmen/Gewerbe, die eine Aufweichung der gesetzlich starken Stellung der Arbeitnehmer wünschen, vgl. Lohnniveau und gewerkschaftl. Organisation. Massenhaft verzweifelte Menschen die Zugang zum Arbeitsmarkt erhalten helfen da sehr.

Manchmal denke ich, bei Merkel kommen beide Motivationen zusammen, daher der Extremismus. Aber da kann man nur spekulieren.

*** vgl. die konservative Motivation: möglicherweise will sie die existierende staatl. Ordnung umbauen im Sinne eines neuen Deals mit weniger Arbeitnehmerrechten und daher eines reiner kapitalistischen Systems
Taiwan is like Zimbabwe: Cheating foreigners out of their monthly old age labor-law pension: read here: https://www.forumosa.com/taiwan/viewtopic.php?f=8&t=138311&p=1736162#p1736162
User avatar
bob_honest
Overpaid Foreign Athlete (duō fù xīn shuǐ guò gāo de wài jí yùn dòng yuán)
Overpaid Foreign Athlete (duō fù xīn shuǐ guò gāo de wài jí yùn dòng yuán)
 
Posts: 3380
Joined: 10 Jan 2004, 06:04
Location: Taipei



Re: Fluechtlingsstrom

Postby Hamletintaiwan » 02 Oct 2015, 20:14

Ich weiß zwar nicht wo ihr so herkommt aber nach der Wende sind 3 000 000 Ostdeutsche in den Westen geströmt.
Im Westen wurde dann auf Teufel komm raus in Immobilien investiert.
Heute sitzen all diese Leute auf ihren Immobilien und können sie weder verkaufen noch vermieten.
Warum? Weil ein großer Teil der Ostdeutschen wieder zurrueckgezogen ist, und weil der Bauboom auch übers Ziel hinaus geschossen ist.
Jetzt sitzen all diese Rentner auf ihren Investitionen und haben nichts davon.

Wenn die Fluechtlinge diese Wohnungen nun bewohnen, heitzen und dafuer eine Miete gezahlt wird, dann ist das Unterbringen unterm Strich nich teuer. Die Miete wird wieder versteuert. Das Geld wird wieder ausgegeben und nochmal versteuert.
40% unserer Lebensmittel landen im Muell. Da ist ein riesiges Potenzial.

Und die Leute die meinen das die Bleichgesichter im SUV sitzen waerend die anderen hungern, geht nicht.
Dass ging noch nie. Darum haben wir doch den ganzen Mist.


Durch aus zerfallenden Gesellschaften mit entsprechender Gewaltakzeptanz kommende Flüchtlinge, die bald wutschnaubend mit wenig Geld oder Essensmarken in der Tasche vor den einheimischen Bleichgesichtern mit SUV und Reihenhaus stehen, die noch dazu eine andere Religion haben (i.d.R.) ganz zu schweigen. Da liegt der nächtliche Besuch im Reihenhaus nahe, mit der Knarre in der Hand. Insbesondere wenn man vorher gelernt hat, dass sich Kaufhaus-Security nicht traut, Nichtbezahler mit Migrationshintergrund zu stoppen, wie man jetzt hört. "Help yourself"-Mentalität greift da sicher um sich.
User avatar
Hamletintaiwan
I'm posting like Shakespeare (1564~1616)
I'm posting like Shakespeare (1564~1616)
 
Posts: 1598
Joined: 22 Feb 2010, 04:57



Re: Fluechtlingsstrom

Postby bob_honest » 02 Oct 2015, 22:06

Die Gleichsetzung von Ostdeutschen mit den gegenwärtigen Flüchtlingen finde ich unsinning, weil eben die Kulturkreisdivergenz oder "Zivilisationslücken" völlig verschieden sind.
Taiwan is like Zimbabwe: Cheating foreigners out of their monthly old age labor-law pension: read here: https://www.forumosa.com/taiwan/viewtopic.php?f=8&t=138311&p=1736162#p1736162
User avatar
bob_honest
Overpaid Foreign Athlete (duō fù xīn shuǐ guò gāo de wài jí yùn dòng yuán)
Overpaid Foreign Athlete (duō fù xīn shuǐ guò gāo de wài jí yùn dòng yuán)
 
Posts: 3380
Joined: 10 Jan 2004, 06:04
Location: Taipei



Re: Fluechtlingsstrom

Postby Hamletintaiwan » 02 Oct 2015, 23:12

bob_honest wrote:Die Gleichsetzung von Ostdeutschen mit den gegenwärtigen Flüchtlingen finde ich unsinning, weil eben die Kulturkreisdivergenz oder "Zivilisationslücken" völlig verschieden sind.


Ich gehe mal davon aus, das du aus dem Osten kommst.

In den 50 zigern gab es eine Welle von Gastarbeitern im Westen, gerade mal ein paar Jahre nach der Nazi Diktatur.
Die Westdeutschen sind damit sehr gut klar gekommen. Ein Großteil dieser Einwanderer waren türkischer Abstammung also mehr wie die jetzigen Flüchtlinge.

Außerdem habe ich nicht die Ostdeutschen mit den Flüchtlingen gleichgesetzt.

Angefangen mit Merkel finde ich die Ostdeutsche schwerer zu ertragen. Musste ich mal loswerden.
ZB: Willie Brant hat sein Amt abgegeben wegen einer Spionin. Merkel benutzte ein ungesichertes Handy waerend gegen Griechenland spekuliert wurde. Ihr Handy wurde abgehört und die denkt nicht einmal dran nur eine Niederlegung abzufragen/anzubieten oder besser zu vollziehen.

Wir müssen uns damit abfinden das so viele ne linke Partei wählen.

Die Flüchtlinge bekommen erst einmal kein Wahlrecht. Wenn die Ostdeutsche Kanzlerin nicht so lahmarschig wär, dann wären die Flüchtlinge auch kein Problem.

Broadcast Telefonnummern wo man seine Wohnungen anbieten kann.
Gibt den Besitzern die Möglichkeit diese Mieter mit einem weiteren Anruf wieder ins Aufnahmezentrum abzuschieben, und zwar innerhalb einer Woche ohne legale Wiedersprueche etc.

Natürlich will niemand Mietnomaden, und die meisten wissen nicht wie die so drauf sind.
Weiß ich auch nicht. Aber ich gehe davon aus dass die meisten ganz normale konservative Familien sind.
User avatar
Hamletintaiwan
I'm posting like Shakespeare (1564~1616)
I'm posting like Shakespeare (1564~1616)
 
Posts: 1598
Joined: 22 Feb 2010, 04:57



Re: Fluechtlingsstrom

Postby hannes » 04 Oct 2015, 20:35

bob_honest wrote:Die Gleichsetzung von Ostdeutschen mit den gegenwärtigen Flüchtlingen finde ich unsinning, weil eben die Kulturkreisdivergenz oder "Zivilisationslücken" völlig verschieden sind.


Also, ich glaube, dass das mit der Kulturkreisdivergenz eine immer weniger wichtige Rolle spielen wird in der Zukunft, besonders bei Immigranten, die jünger sind als zwanzig. Im Smartphone-Zeitalter gleichen sich die Kulturen doch rapide an. Wenn die Sprache gelernt wird und eine Grundintelligenz vorhanden ist, glaube ich werden sich junge Immigranten schnell zurechtfinden. Sitzen doch sowie die meisten am Computer heutzutage und arbeiten mit Programmen die global eingesetzt werden. Das Problem sind natürlich die weniger Gescheiten und die Alten, bei denen muss man sich besonders anstregen muss, um sie in die deutsche Gesellschaft zu integrieren.
We have a new website: http://www.taiwaneverything.cc. Check it out!

Read about traveling in Taiwan in Travel in Taiwan. Free online PDF version at http://www.tit.com.tw. Also, visit the Travel in Taiwan fan page on Facebook http://www.facebook.com/taiwantravelmag for all sorts of things related to Taiwan travel. Travel in Taiwan is also available as a free app for iOS (iPhone/iPad) and Android devices. On a mobile device, just go to http://tit.com.tw/appdownload.htm to get to the download page for both systems. The phone version is a work in progress. Apologies for any bad user experience. :)
User avatar
hannes
KTV Is My Life (jiùshì ài chàng KTV)
KTV Is My Life (jiùshì ài chàng KTV)
 
Posts: 2671
Joined: 19 Jun 2006, 10:12



Re: Fluechtlingsstrom

Postby bob_honest » 05 Oct 2015, 11:14

Hamletintaiwan wrote:
bob_honest wrote:Die Gleichsetzung von Ostdeutschen mit den gegenwärtigen Flüchtlingen finde ich unsinning, weil eben die Kulturkreisdivergenz oder "Zivilisationslücken" völlig verschieden sind.


----|>Ich gehe mal davon aus, das du aus dem Osten kommst.

Falsch.
Taiwan is like Zimbabwe: Cheating foreigners out of their monthly old age labor-law pension: read here: https://www.forumosa.com/taiwan/viewtopic.php?f=8&t=138311&p=1736162#p1736162
User avatar
bob_honest
Overpaid Foreign Athlete (duō fù xīn shuǐ guò gāo de wài jí yùn dòng yuán)
Overpaid Foreign Athlete (duō fù xīn shuǐ guò gāo de wài jí yùn dòng yuán)
 
Posts: 3380
Joined: 10 Jan 2004, 06:04
Location: Taipei



FRIENDLY REMINDER
   Please remember that Forumosa is not responsible for the content that appears on the other side of links that Forumosans post on our forums. As a discussion website, we encourage open and frank debate. We have learned that the most effective way to address questionable claims or accusations on Forumosa is by engaging in a sincere and constructive conversation. To make this website work, we must all feel safe in expressing our opinions, this also means backing up any claims with hard facts, including links to other websites.
   Please also remember that one should not believe everything one reads on the Internet, particularly from websites whose content cannot be easily verified or substantiated. Use your common sense and do not hesitate to ask for proof.
PreviousNext




Return to Diskussion auf Deutsch



Who is online

Forumosans browsing this forum: No Forumosans and 0 guests

cron